Bögen,Pfeile und sonstige Schätze

Bogenbau der anderen Art auf flitzebagen.beepworl.de


Flitzebogen?? Flitzebagen ??Sind das nicht die Kinderspielzeuge?? Die Dinger , mit denen wir als Kinder gespielt haben??

Naja vielleicht, aber eigentlich ist das nur die niederdeutsche/ostfälische Bezeichnung für einen Bogen zum Verschießen von Pfeilen. Die Verbindung mit einem schlechten Tiller und krummen Stock kommt nicht von ungefähr.  Man kann auch aus "ungeeignetem Bogenholz" einen Flitzebogen bauen. Was auch sein muß, denn das gute Bogenholz wurde ja in England und anderswo zu ELB, Burgunderbögen und Bögen für Adlige verbaut.

Der Flitzebogen ist der Bogen des Schäfers und der Hausfrau, auch des Wilddiebs. Der Bogen der Gelegenheitsschützen. Leicht und schnell zu spannen, geringes Gewicht, recht geringe Zugkraft und für schwere,lange Pfeile.

Wie man an dem Bild sieht, der Tiller ist für alles bekannte grottenschlecht, der Bogen biegt nicht im Griff, der Griffbereich ist viel zu lang und der obere WA am Ende zu steif, der untere biegt sich in Kreisform.

Naja, diesen Bogen hier kann man noch so 2 " weiterziehen, dann biegt sich auch der Griff, der so wie hier gezogenen lahme Bogen wird plötzlich schnell und es entsteht das typische Abschußgeräusch:

Flitze

Nach dem Bogenmasseprinzip hätte dieser Bogen ein Gewicht von 607 g, er wiegt aber nur ~480g und hat trotzdem kaum Set.. Mit den gewichteten Tips sollte er Handschock haben, auch das ist nicht.

Zu erwähnen wäre noch, das diese Bögen keine lineare Kraft/Weg -kurve haben, diese hat bei ~27" einen Bogen, das heißt , Steil bis 27" und dann flacher werdend bis zum Bruch.

Bei diesem hier sind es 30 lbs bei 27 " nd 34 lbs bei 32", also erst grob 1,4lbs/inch und dann nur noch 0,6-08 lbs/inch.

So etwas ist natürlich gewöhnngsbedürftig, ein zu leichter Bogen, der plötzlich an Zugkraft zu verlieren scheint !!! Er zieht sich plötzlich so leicht.

Wer ELB gewöhnt ist, mit linearer Kraft/Weg -kurve und richtig was in der Hand, und ordentlich Handschock, damit man merkt was man tut ....

Oder Jagdrecurve mit schwerem Griff, für den ist das eine Umstellung. Der wird eben laut fragen:

"Was ist das denn für´n Flitzebogen"

Dann der seltsame Wurfarmquerschnitt, 5-eckig !

Gibts beim Alamannenbogen, Alemannenbogen, Burgunderbogen......

Und wenn dann noch ein "viel zu schwerer Pfeil" geradeaus ins Kill fliegt

Gelegentlich ist auch von diesen Bögen mal einer über, denn es reizt immer wieder, den "perfekten Bogen" zu suchen

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!